Pinsel

1 2 3
1 2 3

Der Pinsel – ein unverzichtbares Werkzeug im Profi- und Heimwerker-Malerbedarf


Grundsätzlich werden Pinsel je nach Anwendungsfall zwischen den folgenden drei verschiedenen Hauptgruppen unterschieden:
  • Anstrichpinsel
  • Lackierpinsel
  • Lasurpinsel
Folgende Pinsel-Arten stehen Ihnen in diesen Gruppen zur Auswahl:

Abbeizpinsel

Abbeizpinsel werden bei Malerarbeiten eingesetzt, bei denen zunächst eine alte Farbe beseitigt werden muss. Hierzu wird mittels des Pinsels ein hierfür vorgesehenes Abbeizmittel aufgestrichen, welches in die Farbe eindringt und diese löst. Im Anschluss kann die gelöste Farbe mit Hilfe einer Messingbürste oder auch eines Spachtels entfernt werden.

Emaillelackpinsel

Ein Emaillelackpinsel kommt dann zum Einsatz, wenn Farbproben vorgenommen oder Ausbesserungen erfolgen müssen. Durch die gefecherte Borstenform kann das gewählte Farbmedium auch dosiert aufgenommen und fein auf das gewünschte Objekt übertragen werden.

Fassadenstreicher

Im Malerbedarf sind Fassadenpinsel bzw. Fassadenstreicher ein unverzichtbares Werkzeug, wenn Wände, Decken oder eben auch Fassaden gestrichen werden müssen. Die verarbeiteten Borsten können sowohl wasserverdünnte sowie lösemittelhaltige Farben aufnehmen und gleichmäßig verteilen. Fassadenstreicher übernehmen somit eine ähnliche Funktion wie Fassadenwalzen oder auch Heizkörperpinsel.

Fensterpinsel

Der Fensterpinsel eignet sich aufgrund seines spitz zulaufenden Schnitts der Borsten ideal, um selbst schwer zu erreichende Stellen wie solche an Türzargen oder auch Fensterrahmen gleichmäßig mit Farbe zu versehen.

Flächenstreicher

Wie dem Namen schon zu entnehmen ist, kommt der Flächenstreicher vor allem dann zum Einsatz, wenn größere Bereiche gestrichen werden müssen. Daher zeichnet er sich auch durch einen verhältnismäßig breiten Pinselkopf aus. Alternativ zu diesem Hilfsmittel können Sie für Ihren Malerbedarf auch auf Farbrollerzurückgreifen.

Flachpinsel

Der Flachpinsel ist für Zwecke vorgesehen, bei denen ebene Oberflächen gleichmäßig gestrichen, lackiert oder lasiert werden müssen. Zudem wird er oftmals für die Bearbeitung von Rändern hinzugezogen.

Gussowpinsel

Der Gussowpinsel – oftmals auch Künstlerpinsel genannt – ist ein typischer Flachpinsel mit einem schmalen Pinselkopf. Er eignet sich für filigrane Mal- und Streicharbeiten und zählt deshalb auch zu einem unverzichtbaren Werkzeug für den Malerbedarf.

Heizkörperpinsel

Heizkörperpinsel eignen sich nicht nur für das Lackieren von Heizkörpern. Die besondere Form durch den gebogenen Borstenkopf ermöglicht es, auch schwer zugängliche Stellen zu erreichen, weshalb diese Pinsel oftmals auch für Korrekturarbeiten in Wandecken eingesetzt werden.

Knollenpinsel

Die Besonderheit von Knollenpinseln im Vergleich zu anderen Ausführungen ist, dass Pinselkopf und Stiel voneinander getrennt sind und bei Bedarf verschraubt werden. Die Form des Pinsels ermöglicht es, auch schwer zugängliche Stellen zu erreichen und mit ausreichend Farbe zu versehen.

Oval- /Flachovalpinsel

Für Arbeiten mit lösemittelhaltigen Lacken eignet sich ein Ovalpinsel sehr gut. Wie dem Namen schon zu entnehmen ist, hat der Pinselkopf eine ovale Form, die kombiniert mit der sehr dichten Borstenbesteckung auch ein sattes Auftragen von Lacken und Lasuren ermöglicht.

Pinsel Sets

Falls Sie eine Vielzahl verschiedener Pinsel benötigen, finden Sie in unserer Kategorie Pinsel Sets ihr passendes Malerzubehör: von einfachen Schulmalpinseln und Universalpinseln über Ausbesserungspinsel bis hin zu Holzschutzstreichsets und vielen weiteren Pinselkombinationen.

Plattpinsel

Wenn Heizpinselsets an schwer zugänglichen Stellen nicht zum gewünschten Ergebnis führen, kann die Auswahl auf Plattpinsel fallen. Diese führen wir sowohl in gerader als auch gebogener Ausführung.

Ringpinsel

Schwer zugängliche Stellen wie etwa Fenster oder Türzargen lassen sich mit einem Ringpinsel gut erreichen. Charakteristik dieser Pinselart ist ein runder Borstenquerschnitt, der meist leicht konisch verläuft. Die Pinselgrößen sind in Deutschland genormt und variieren mit einem Durchmesser von 20 mm bis 60 mm.

Schrägstrichpinsel

Ein Schrägstrichpinsel bzw. Schrägstrichzieher zählt zu der Sorte von Malerbedarf, der zwar nicht regelmäßig benötigt wird, allerdings sehr vorteilhaft sein kann. Dabei handelt es sich um ein Werkzeug, das spitz zulaufende Borstenfahne aufweist. Anwendungsbereiche sind filigrane Ausbesserungsarbeiten oder Fälle, in denen scharf abgegrenzte Linien gezogen werden müssen.

Sprossenpinsel

Auch der Sprossenpinsel ist für sehr feine Malerarbeiten wie etwa Bearbeitungen von Profilleisten oder Fensterfalzen vorgesehen. Dank seines besonderen Borstenkopfes können so selbst kleine Flächen gleichmäßig bestrichen, lasiert oder lackiert werden. Die Borsten sind unterschiedlich lang und laufen in der Mitte aufeinander zu.

Strichzieher

Strichzieher haben eine gewisse Ähnlichkeit mit Pinseln, die man aus dem Schulbedarf kennt. Sie finden hier sowohl Ausführungen mit elastischem als auch mit einem gerade verlaufenden oder leicht zugespitzten Borstenkopf. Erstgenannte Ausführung ähnelt einem Ringpinsel, letztgenannte ist mit einem Flachpinsel vergleichbar.

Kunst- und Schulpinsel

In unserer Kategorie zu Kunst- und Schulpinseln finden Sie eine Ansammlung verschiedener Pinsel und mehrteilige Pinselsets. Sie können Ihr Schulkind sowohl mit vielen feinen als auch unterschiedlich groben Pinseln eindecken. Diese Produkte eignen sich aber natürlich auch für Hobby- oder Berufsmaler und haben dank der speziell ausgewählten Borsten eine hohe Lebensdauer.

Nach oben